Worum geht es EIGENTLICH?

Ich liebe meinen Beruf, weil es in den meisten Fällen darum geht, das Thema hinter den Worten zu entdecken. Eine spannende Aufgabe, begleitet von Überraschungen für Kunden und Klienten – auch für mich.

Mit professioneller Distanz, humorvoll und empathisch – so kann ich meine systemische Arbeitsweise beschreiben. Ich unterstütze Menschen wertschätzend dabei, sehr ernste Themen leichter zu nehmen und diese dort einzuordnen, wo sie hin gehören.

Oft wird Privates und Berufliches vermischt, der Beruf entspricht nicht der Berufung oder die eigene Rolle ist nicht geklärt – hier unterstütze ich und stelle Fragen, die Sie sich selber nicht stellen würden.

Ich bin Lehrsupervisorin für verschiedene von der DGSv anerkannte Ausbildungsinstitute und habe einen Lehrauftrag für Supervision an der Hochschule Hildesheim.

 

Aus- und Weiterbildungen

  • Industriekauffrau
  • Studien der Pädagogik, Musik und Medizin
  • Supervisorin DGSv
  • Mediatorin im BM®
  • Musiktherapeutin
  • Supervision DGSv
  • Lehrsupervisorin
  • Coach (EWC)

Umfangreiche Aus- und Fortbildungen in den Bereichen Psychologie, Coaching und Organisationsentwicklung, Systemische Therapie, Aufstellungsarbeit, TMS®, Naturheilkunde und Kommunikations-Verfahren.